Segelboote

Der Modell Boot Club Thun baut und segelt vor allem Boote der Klassen F5-E, RG-65 und Footy.

F5-E / International One Meter (IOM)

Bei den 1-Meter-Booten (F5-E bzw. IOM) handelt es sich um die international bedeutendste Klasse der Modellsegelboote. Die beiden Klassen F5-E und IOM verwenden prinzipiell die gleichen Rümpfe und Segel, wobei die Regeln bei der Klasse F5-E weniger restriktiv ausfallen. Die Boote weisen folgende Masse auf:

Rumpflänge:max. 100 cm
Masthöhe:170 cm (für das grösste Rigg)
Segelfläche:5161 cm2 (für das grösste Rig) 

Es gibt verschiedene Pläne, Bausätze und fertige Boote in diversen Preisklassen zu kaufen; der Selbstbau der 1-Meter-Boote braucht Erfahrung. Der MBC Thun verfügt über etwa 30 Boote der F5-E Klasse.

Die offiziellen Klassenregeln der 1-Meter-Boote sind über folgende Links erhältlich:

F5-E
IOM

RG-65

Die Klasse RG-65 wurde vor mehr als 30 Jahre gegründet und ist international weit verbreitet. Die Gestaltung der Boote ist weitgehend frei; die Boote müssen nur folgenden Anforderungen genügen:

Rumpflänge:max. 65 cm
Masthöhe:max. 110 cm
Segelfläche:max. 2250 cm2Im Internet gibt es zahlreiche Pläne und Bausätze.

Die Klassenregeln sind über den folgenden Link erhätlich:Internationale Klassenvereinigung (RG-65)
Schweizerische Klassenvereinigung (RG-65 Open)

Footy

Bei der Footy-Klasse handelt es sich um eine aufstrebende und sehr aktive Klasse. Die wichtigste Vermessungsregel besagt, dass das Boot (mit Ausnahme der Segel) in eine Kiste mit den Innenmassen 305 mm (Länge) x 305 mm (Höhe) x 153 mm (Breite) passen muss. Dies lässt beim Bau relativ viele Freiheiten, so dass jeder Erbauer eines Boots diesem eine individuelle Note geben kann.

Rumpflänge:ca. 30 cm
Masthöhe:frei
Segelfläche:frei

Der Eigenbau eines Footy ist einfach und kostengünstig; entsprechende Pläne finden sich kostenlos im Internet. Zudem gibt es zahlreiche Bausätze und einige fertige Boote zu kaufen.

Die folgenden Links liefern wertvolle Informationen zur Footy-Klasse:

Internationale Klassenvereinigung
Deutsche / schweizerische Footy-Seite

Weitere Bootsklassen

Eine Übersicht über weitere Bootsklassen findet sich auf der Website der American Model Yachting Association